Bass Saxophone

playin´ the beast

Das gab´s so noch nicht: so soulful und melodisch beweglich, noch fast eine halbe Oktave tiefer, noch mal eine Spur fetter und bassiger, als man es bislang erwarten konnte.

Das Saxophon wurde für diese Produktion aufwändig mit hochwertigen Mikrofonen und Highend Analog/Digital-Wandlern aufgenommen. Die Licks liegen trocken vor, das heisst: unbearbeitet, ohne zusätzliche E.Q.- . Kompressor- oder Reverbeffekte.

FORMAT: ELASTIK
GENRE: Instruments, Jazz

440 MB, 140 Loops
Full Download:
39,00 €
kaufen
Reviews
These samples will give speaker cones a good flap! 5/5 Stars
Sound on Sound 2013-10-01
Elastik Player

Elastik ist ein flexibler Loop und Sample Player für die Kreation professioneller Musik Produktionen.

Elastik gibt es für Mac und PC als 32- und 64 Bit-Version (VST, Audio Units, AAX, RTAS und StandAlone).


Bass Saxophone

Wer gedacht hat, das „buap“ vom Baritonsax bei Tower of Power sei schon tief, sollte sich vorher noch mal diese Loops anhören. Das gab´s so noch nicht: so soulful und melodisch beweglich, noch fast eine halbe Oktave tiefer, noch mal eine Spur fetter und bassiger, als man es bislang erwarten konnte. Eingespielt von Multisaxer David Milzow auf einem Premiuminstrument der Extraklasse vom Saxhersteller Keilwerth, zeigen diese Loops, welche neuen Möglichkeiten in diesem „Beast“ stecken, „Barry White goes Sax“. 

Das Saxophon wurde für diese Produktion aufwändig mit hochwertigen Mikrofonen und Highend Analog/Digital-Wandlern aufgenommen. Die Licks liegen trocken vor, das heisst: unbearbeitet, ohne zusätzliche E.Q.- . Kompressor- oder Reverbeffekte. 

Achtung: Die Backingtracks, die im Demo verwendet wurden, sind nicht Bestandteil der Library und dienen nur als Beispiel für mögliche Verwendungszwecke der Licks.











Credits

Als einer der führenden Saxophonisten seiner Generation in Deutschland hat sich David Milzow einen Namen als  ”Multisaxophonist“ gemacht.

Als Studiomusiker spielte er Produktionen für Ueberschall,  Mousse T., oder Titel wie „We no speak Americano“ der Gruppe The Drapers ein und war live on stage mit so illustren Musikern wie Joo Kraus, Richie Beirach, Dave Liebman, Melva Houston oder Clyde Stubblefield.

Neben seinen eigenen Gruppen The Screenclub (New Soul Jazz) und DNA - Group (RockJazz) war er auch mit The Drapers (”We no speak Americano” und “Yakety Yak”) live und im TV präsent.

www.davidmilzow.de



Genre: Instruments 

Elastik Soundbank for Mac & Win - AU/VST/AAX/RTAS/Standalone


440 MB 
140 Saxophone Loops and Samples

mehr von dem genre
Twelve String Electric
99,00 €
Jazz Guitar 2
99,00 €
Resonator Guitar
49,00 €
Classical Guitar
49,00 €

mehr von dem produzenten
Horn Section
99,00 €
Saxophone
99,00 €