Electro ID
EQ Magazine, July 2007
http://www.eqmag.com


Über die letzten Jahre werden Sample Libraries mehr und mehr in Virtual Plugins verpackt oder als Stand Alone Instruments angeboten. Entwickler müssen sich nicht mehr länger um die Kompatibilität der einzelnen Sample Formate sorgen, sondern alles worum es jetzt geht ist ein funktionierendes Program für VST, RTAS, AU oder DXi.

Ueberschalls Electro ID, für den Elastik Player, bietet 100 Construction Kits mit German Underground Electro Musik, meist Techno und Hardcore. Die typischen Kits beinhalten Drum-Loops, Bass, Synth und verschiedene Effekte - und sie brennen!

(...)
Fazit:
Ich fand Elastik am Anfang verwirrend und das hat mich davon abgehalten tiefer in die Materie einzutauchen. Mein Fehler. Nachdem ich realisiert hatte, dass es sich mehr um ein Instrument als um eine Loop Library handelt viel es mir wie Schuppen von den Augen und alles ergab Sinn.
Wenn ihr auf der Suche seid nach einem sofort-einsatzbereitem Electro Construction Kit, das mehr kann als simple statische Loops, solltet ihr euch Elastik besorgen.

By: Craig Anderton