Future FX

Keys, February 2003
www.keys.de

"Future FX klingt technisch und teils angenehm utopisch, auch die konsequente Sortierung nach Rubriken ist ein Plus."

Future FX von Überschall versorgt den Multimedia-Producer mit spacigen Effekten. Während sich auf der einen CD etliche WAV- und MP3-Files tummeln, verhilft die rund 77 minütige Audio-Scheibe zum bequemen Durchhören am heimischen CD-Player. Über 1.100 Effekte stehen auf dem Programm: kurze Signals, Buttons, Roboter und Vocoder wie Computer- und Maschinen-Geräusche, flächendeckende Atmos wie Explosionen und akustische Unterwasser-Impressionen sowie nach Tempo sortierte Loops zum rhythmischen Andicken von Grooves. Extrem futuristisch wirkt das Material nicht, einiges kennt man in variierter Form von älteren Sample-CDs. Die Sounds und Kollagen sind oft stark mit Effekten versehen und legen somit meist klar die Spielregeln fest. Für im Chillout/Ambient-Bereich tätige Musikproduzenten ist die Ausbeute weitaus geringer als bei der Effektsuche für Jingles und Multimedia- Produktionen. Qualitativ liegen die Samples im Mittelfeld. Sinnvoller Bonus für Webdesigner und Flashprogrammer ist ein MP3-to-Flash- Konverter (Soundnails in der Easy-Version). Auf eine Dokumentation kann man getrost verzichten, die Audio- Clips sprechen für sich. "Future FX" klingt technisch und teils angenehm utopisch, auch die konsequente Sortierung nach Rubriken ist ein Plus. Zwar hat das Produkt Schwächen, für den schnellen, täglichen Bedarf ist man aber mit dieser Kollektion gut beraten.