Ambient Lines
Sound on Sound, September - 2011
www.soundonsound.com

 

Wie der Titel schon vermuten lässt dreht es sich hier um Ambient und Soundscape Material. Die Library kommt mit über 2.5 GB Samples, aufgeteilt in 35 verschiedene Construction Kits und über 450 Loops. Die original Tempi sind von 60 bis 128 BPM und einige der Loops sind sehr lang, mehr als 40 sekunden in einigen Fällen, meistens um die 20 sekunden.

 

Der Großteil der Elemente sind eine Art von Pad und Soundtexturen, da ist das länger-als-gewöhnlich Format sehr willkommen, die Pads entwickeln sich über die Zeit und verändern ihre Textur. Die meisten Pad Sounds scheinen synthetischer Natur, während einige einen etwas härteren Ansatz haben, sind die meisten warm und gediegen. Das kommt dem Genre „Ambient“ natürlich nur zu gute.

 

Neben den Beds finden wir eine Reihe von sich gegenseitig eränzenden Sounds, die hier und da auftauchenden Bells oder Piano Sounds (meistens sehr abstrakt gespielt, es gibt keinen Ansatz einer Melodie oder vergleichbaes) und einige subtile Perucssion Loops. (...)

 

Der Text auf der Verpackung benutzt den Begriff „Background Music“ as Teil der Beschreibung des Materials. Einige mögen damit eine negative Verbindung haben. In diesem Fall denke ich es eine akkurate Beschreibung wie auch eine positive Eigenschaft. Hier geht es nicht um Songwriter sondern eher um Komponisten für andere Medien. Zum Beispiel TV, Film, Werbung, Spiele, Dokumentationen, die Art von Background Musik ist oftmals genau das was gefordert wird: Subtil und nicht zu aufdringlich aber nicht unattraktiv. (...)

 

Es gibt bisher einige andere „Bed und Atmosphere“ Libraries auf dem Markt und Ueberschall hat das Rad sicherlich nicht neu erfunden, aber sie bieten hiermit eine sehr schöne Quelle an Arbeitsmaterial für den angehenden Medien Komponisten.

 

John Walden

 

übersetzt von Wenzel Mehnert / Ueberschall